Leistungen und Preise

Was kostet es, seine Fehler aufspüren zu lassen?

Die meisten Lektoratsdienste rechnen mit sogenannten Normseiten ab - eine Normseite hat 30 Zeilen mit je 60 Zeichen pro Zeile. Auf Webseiten oder in Blogbeiträgen tauchen allerdings keine Normseiten auf, weil dort Texte absolut individuell gestaltet & publiziert werden. Deshalb ist die Preisstruktur von Fehlerfischer denkbar einfach: Sie zahlen...

 

1,5 Cent pro Wort

 

Mit dieser Gestaltung des Tarifs ist es möglich, auch bei kleinen Textmengen (wie sie z. B. auf einer Homepage zustandekommen), exakt und fair abzurechnen.

 

Für 1,5 Cent/Wort bekommen Sie bei Fehlerfischer eine Korrektur von

  • Orthografie (Rechtschreibung inklusive Zeichensetzung)
  • Grammatik
  • Stil (Ihr Ausdruck wird, wenn nötig, optimiert.)

Außerdem wird die Korrektur dort, wo es nötig scheint, mit Kommentaren versehen, die Ihnen ggf. Änderungsvorschläge erklären.

 

Voraussetzung:

Sie verfügen möglichst über Microsoft Word und akzeptieren die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Fehlerfischer.